Posted on: May 5, 2021 Posted by: Matthias Ginter Comments: 0

Wir haben uns über eine der Dating-Sites für Männer kennengelernt. Ein Paar sucht einen dritten Mann für einen Dreier. Davon habe ich schon lange geträumt und nun habe ich diese Chance bekommen. Wir hatten uns schon etwas über das Internet kennengelernt und unsere gemeinsamen Wünsche besprochen. Sie wollten einen geilen aktiven Mann, der auch die Initiative ergreift, um mit den anderen beschäftigt zu sein. Im Laufe der Jahre hatte ich bereits die nötigen Erfahrungen mit anfangs erotischen Massagen gesammelt, bei denen wir nach mehreren Begegnungen immer lockerer wurden. Kaum angekommen, ergriff ich zunehmend die Initiative. Vertrauen ist wichtig um hemmungslos geile Sachen miteinander zu machen und das muss wachsen.
Ich hatte mit diesen beiden Männern einen Termin zum Kennenlernen vereinbart. Ich hatte mich anal so gut es ging gereinigt und natürlich auch meinen Schwanz und meine Haarballen gereinigt. Immer sehr geil sich so kahl zu fühlen. Ich klingelte und wurde von beiden Männern empfangen. Wim und Peter waren ihre Namen. Sie schlugen vor, dass wir uns zuerst im Wohnzimmer bei einer Tasse Kaffee oder etwas anderem besser kennenlernen. Sowohl sie als auch ich hatten uns leicht angezogen. Ich nahm auf der Couch Platz und Peter nahm neben mir Platz. Wim nahm uns gegenüber auf einem Stuhl Platz. Während wir über unsere geilen Erlebnisse sprachen, fiel mir auf, dass es uns nicht unberührt ließ. In Peters Hose konnte ich deutlich sehen, dass sich sein Schwanz bewegte und wuchs. Ich nahm seine Hand weg und packte seinen Schwanz durch seine Hose und begann damit zu spielen. Die Antwort war klar, sie forderte mehr Maßnahmen. Ich ging vor ihm auf meine Knie und begann hart zu reiben, während sein Schwanz wuchs und härter und härter wurde. Er trug Jogginghosen und es war leicht, sie von seinem Gesäß zu entfernen. Ich nahm seinen nackten Schwanz voll in meine Hand und fing an ihn zu wichsen. Sein Kopf war ziemlich geschwollen und ich nahm ihn in den Mund. Herrlich geil machte ich mich an die Arbeit und steckte meine Zunge in sein Pissloch. Peter fing an zu seufzen, packte meinen Kopf mit beiden Händen und schob seinen harten Schwanz tief in meinen Mund und fing an mich zu ficken.
Ich trug auch eine Jogginghose und spürte plötzlich, wie Wims warme Hände hineingingen. Er packte meinen Schwanz und meine Eier und fing an, mich zu wichsen. Mit der anderen Hand zog er meine Hose runter. Ich wusste nicht, dass er sich während meiner Arbeit mit Peter komplett ausgezogen hatte. Ich spürte plötzlich seinen nackten Körper und seinen harten Schwanz zwischen meinen Pobacken. Während ich von Peter in meinen Mund gefickt wurde und es sich anhört, als würde er ihn anmachen, fühlte ich Massageöl zwischen meinem Po bis zu meinem Anus fließen. Augenblicke später drückte Wim seinen Kopf gegen mein Loch und begann hart zu drücken. Ich werde dich in deiner Männerfotze anmachen, sagte er. Augenblicke später fühlte ich, wie sein Schwanz hereinkam und er begann zu stoßen. Wim und Peter waren gut aufeinander abgestimmt. Mit jedem Stoß von Wim bekam ich Peters harten Schwanz immer tiefer in meinen Mund. Da ich das Gefühl hatte, dass Peter nicht lange durchhalten würde, bevor er abspritzte, schob ich seinen Schwanz aus meinem Mund und sagte, ich wollte ihn ficken. Er durfte mir zu einem späteren Zeitpunkt spritzen. Wim schlug vor, dass wir zuerst zusammen duschen. Das fand ich sehr geil. Wir haben uns gegenseitig gut eingeseift und nachdem ich Wims Schwanz gespült hatte, nahm ich ihn in meinen Mund und begann hart daran zu lutschen.

Leave a Comment